Samstag, 29. Mai 2010

Wo die Kleinen Schätzchen wohnen

Manchmal frage ich mich, wo die Kleinen Schätzchen ein neues zu Hause gefunden haben.
Emma hat ja Emil, aber was ist mit Emmi, Emilia und Egon, die ich auf die Reise geschickt habe?
Oder in welchen Ländern waren denn schon die Wäschetaschen und die Kulturbeutel?
Wo finden die Sitzkissen ein Plätzchen zum Verweilen?

Es war einmal ein Sitzkissen, das nannte ich Mädchentraum.
Ich stellte es bei Dawanda rein und lange, lange Zeit passierte nichts.
Dawanda schien sich meiner zu erbarmen und setzte es auf eine Liste.
Fortan sammelte das Kissen viel Sympathie in Form von Klicks und tummelte sich auf diversen Merklisten, aber es war weiterhin heimatlos.
Eines Tages wurde es dann gekauft und ich erhielt eine Nachricht von Rosabella.
Ihre Tochter hatte ein neues Zimmer bekommen, das in weiß und zarten Pastelltönen eingerichtet wurde.
Nun wünschte sich die kleine vintage Madame den Mädchentraum.
Ich wickelte das Packet also in flieder weiß gestreifte Tapete von Laura Ashley ein und schickte den Mädchentraum auf die Reise.
Nach kürzester Zeit erhielt ich erneut Post, diesmal von Rosabella und ihrer Tochter, die spontan, als hätten sie meinen Wunsch nach einer Antwort erahnt, ein Fotoshooting abgehalten hatten und mir die Impressionen zukommen ließen.
Nun wusste ich nicht nur, wo ein Kleines Schätzchen ein neues zu Hause gefunden hatte, sondern auch weshalb es so lange darauf warten musste.
Es war für Rosabellas Tochter bestimmt, von Anfang an.
Wenn ihr Euch die Fotos anschaut, wisst Ihr auch warum.




1 Kommentar:

  1. was für eine schöne Geschichte ... guten Morgen und DANKE ♥

    AntwortenLöschen